Versicherungsmakler in Märkisch Oderland
Versicherungsmakler in Märkisch Oderland

Wer im Rentenalter seinen Lebensstandard einigermaßen erhalten will, kommt wahrscheinlich schwer mit seiner staatlichen Rente zurecht.

Die einzige Möglichkeit diese Situation erträglicher zu gestalten ist eine private Altersvorsorge. Die Möglichkeiten die es für den größten Teil der Bevölkerung gibt sind hier kurz zusammen gefasst.

Es gibt in Deutschland 3 Wege ( Schichten ) der Altersvorsorge

Privatvorsorge

3

Betriebliche
  Altersvorsorge

Riester Rente

2

Gesetzliche
  Altersvorsorge

Rürup Rente

1

 

Die 3. Schicht kann jeder nutzen. Sie ist als reine Privatvorsorge gedacht, daher ist in dieser Schicht der Gestaltungsspielraum am Größten.

Die 2. Schicht ist unterteilt in die Möglichkeiten betriebliche Altersvor - sorge und Riesterförderung.

Bei der betrieblichen Altersvorsorge gibt es 5 Durchführungswege. Es sind die Direktversicherung, die Pensionszusage, die Pensionskasse, der Pensionsfonds und die Unterstützungskasse. Die betriebliche Altersvorsorge ist nur für Arbeitnehmer möglich.

Die 2. Schicht hält als weitere Möglichkeit die Riesterrente bereit. Hier wird unterschieden zwischen zulagenberechtigte und nicht zulagenberechtigte Personen. Der zulagenberechtigten Personenkreis wird wiederum zwischen mittelbar und unmittelbar unterteilt.

Zulagenberechtigt sind z. B.; Arbeitnehmer, Rentenversicherungspflichtige Selbstständige, Bezieher von ALG II, Bezieher von ALG I, Bezieher von Krankengeld, Beamte.

Aus der 1. Schicht der gesetzlichen Rentenversicherung erhalten alle Personen eine Rentenleistung, die in ihrem Arbeitsleben Rentenbeiträge eingezahlt haben. Weiterhin erhalten auch Beamte ihre Pensionen aus dem Rententopf, obwohl sie keine Pflichtbeiträge erbringen.

In der 1. Schicht besteht für Selbstständige und besser Verdienende die Möglichkeit eine Basisversorgung ( Rüruprente ) für das Alter aufzubauen. Hier können seit der Einführung 2005, derzeit bis 20.000 € für Ledige und 40.000 € für Verheiratete, die eingezahlten Beiträge steuerlich geltend gemacht werden. 2005 lag der absetzbare Sonderabgabensatz bei 60 %, ab 2025 dann zu 100 %.

 

Siehe auch:

Rürup Rente

Riester Rente

Betriebliche Altersvorsorge

Maklerbüro

Hier finden Sie mich

Fred Köhler

Versicherungskaufmann ( IHK 2001 )

Kurzer Weg 11

15306 Gusow-Platkow

Märkisch Oderland

So erreichen Sie mich

Tel.      03346 / 844 878

Fax      03346 / 2015919

Mobil   0178 / 3885446

Email   fred.koehler@mail.de

 

 

oder     Hier

 

 

Bürozeiten nach telefonischer Vereinbarung